Kathrin Bode

Kater Bob und das Zähneputzen

Kann man Katzen Zähneputzen?
Bob hat Zahnstein und zwar massig! Eine kleine Entzündung ist auch dabei. Nun ist Zähneputzen angesagt. Und ja, das klappt. Bei Bob. Bei Jack wäre das eine ganz andere Geschichte. Doch Bob lässt sich die Zähne putzen. Ein wenig müssen wir (nein ich) noch üben, damit die Zähne wirklich erwischt werden. Aber ein dicker Brocken ist schon abgefallen! Der lag plötzlich da. Für die Entzündung gibt es Dentisept.

Zahnstein ohne Ende!

Brocken

Als es nach dem Tierarztbesuch hieß: Zähneputzen – wurde erst mal eingekauft. Alles, was passend erschien: ausprobieren!
Bild eins: Die Kinderzahnbürsten wurden unterwegs im Supermarkt gekauft. Die lange, beidseitige Zahnbürste + Zahncreme + Fingerzahnbürste gab es über das Internet bei Medpets im Set. Die Petosan Zahnpasta über Amazon bei PremiumPetshop. Die beaphar Zahnpasta im Futterhaus.
Bild zwei zeigt dann, was nun tatsächlich benutzt wird. Die kleinere Seite der langen Zahnbürste und die Micky/Minnie Maus Zahnbürste von Oral B. Ich hätte ja lieber Bob, der Baumeister gehabt…
Zahnpasta im Wechsel Petosan und beaphar.
Ich kann da jetzt keinen großen „die mag ich aber lieber“ Effekt fest stellen.
Bild drei zeigt dann Bob, der sich nun schon fast alleine die Zähne putzt

Großer Einkauf!
das wird benutzt
kann das schon alleine!

und nun, das Video!