Neun Schmetterlinge ab in die Freiheit

und das wurde aus den Raupen. Neun wunderschöne Distelfalter. Innerhalb von 2 Tagen waren alle entpuppt und munter. Ein kleiner Kümmerling war dabei. Leider ließen sich nicht alle Fäden von der Puppe entfernen und so hat er nun doch einen deformierten Flügel und ein Fühler ist verkrüppelt (falls das Fühler heißt).
Heute ging es ab in die Freiheit. Alle flogen schnell und hoch und weit. Nur der Kümmerling blieb auf niedrig und nicht so weit. Ich hoffe, er hat dennoch eine Chance auf ein schönes Schmetterlingsleben. Alt werden Distelfalter wohl eh nicht. Nun hat meine Mutter noch vier Raupen zu Hause, die schon ganz schön groß sind und sich bald verpuppen werden. Das wird ein Garten voller Schmetterlinge, dieses Jahr =)
Bilder nach dem  readmore

 

 

und weil ich jetzt zeit habe:

Fotos Mai Teiche

Fotos Mai Graureiher Kolonie

Fotos Mai alles andere

2 Gedanken zu „Neun Schmetterlinge ab in die Freiheit

Kommentar verfassen