Verschlagwortet: Wildtierkamera

0

Garten Februar 2022

Im Garten gabs Blaumeise, Kohlmeise, Spatz, Heckenbraunelle, Krähe, Ringeltaube und tatsächlich ein Mönchsgrasmücken-Paar. Bisschen schräg für diese Jahreszeit, aber wir beschweren uns nicht. Kurz vor Sturm Nummer 1 – glaube ich – gab es einen krassen Regenbogen. Eine Ringeltaube hat diesen als Hintergrund für ein Foto genutzt. Aus dem Fenster...

0

Wildtierkamera Garten August 2021

Im August stand die Wildtierkamera mehrmals im Garten. Zwei Katzen & eine Schnecke Die Igelbande – wieviele es tatsächlich sind wissen wir nicht. Das Igelhaus ist allerdings besetzt 🙂 Krähe, Türkentauben, Sperling, Amsel, Buntspecht, Stare usw

0

Wildtierkamera Garten November

Die Wildtierkamera war Ende des Monats dann doch nochmal aktiv. So kurz bevor die Igel in den Winterschlaf geschickt werden, sollten sie doch noch einmal aufgenommen werden. Einen special guest haben wir aktuell auch. Nicht immer und überall beliebt, bei uns aber schon. Nachts sind alle Katzen grau… Die Krähen...

0

Im Garten – August

Hier gibt es nun einen Schwung Bilder und ein Video aus dem Garten. Im August war einiges los. Fangen wir mit der fotogenen Heckenbraunelle an. Schön, wie sie direkt in die Kamera schaut 🙂 Weiter geht es mit den Staren. Die sind in allen Größen und Farben unterwegs. Alt und...

0

im Garten April

Im April haben die Tulpen geblüht <3 Und diverse Bienen-Arten sind aus- und eingezogen Kater Jasper ist ein täglicher Besucher. Die Vogelwelt beeindruckt das wenig. Ringeltauben sind weiterhin da. Kohlmeisen, Blaumeisen, Schwanzmeisen und auch die Haubenmeisen fliegen täglich durch den Garten, in die Büsche und auf die Terasse. Unsere beiden...

0

Wildtierkamera Garten & Teiche

Die Wildtierkamera stand einige Male im Garten und an den Teichen. An den Teichen gab es wenige gute Aufnahmen – im Vergleich dazu, wie lange sie dort teilweise stand. Ein wenig Waschbär, etwas Reh und Hase. Ist ja bald Ostern! Und auch ein wenig Mensch – keine Sorge, Aufnahmen mit...

0

Graureiherkolonie / OBI / Garten

OBI bedeutet in dem Fall nicht „im OBI“ – sondern das Gebiet links davon. Den wilden Bach, die angelegten Wasserflächen und das Taubenrevier. Kleine Fläche – aber grade Sonntag morgens echt klasse. Am kleinen Bach sieht man öfters mal Eisvögel und andere Rohrsänger. Dann kommen viele Enten und viele Tauben....