Kathrin Bode

die sieben Zwerge

die sieben Zwerge
waren vor acht tagen mit ihrer mutter unterwegs. ziemlich frisch geschlüpft auf dem ersten weg zum wasser gerieten sie in extremen verkehr. mama-ente gab ihr bestes, um ihre küken irgendwie zum wasser zu bekommen. und auch wir (helfer, die vorbei kamen, polizei usw) haben drei stunden lang vieles mehrfach versucht, um sie zusammen an einen teich zu bringen ohne erfolg. so sind die sieben zwerge bei uns eingezogen.
wir geben alles, um sie alle groß zu bekommen. und vielleicht treffen sie mutter-ente dann ja wieder 
vieles machen sie alleine. sie sind munter, lustig, süss, frech, vergnügt. und fallen dann totmüde auf ihre wärmflasche.
wir haben unseren spaß – nachdem nun die teure grundausstattung fast komplett da ist. aufzuchtsfutter, lundi 45, vitamin b, korvimin, magensteinchen, viele schalen und wannen, absperrung im zimmer, viele viele viele handtücher, nagerkäfig für die erste zeit draussen und bald nun auch ein riesiges freigehege…

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.