Kategorie: Foto

0

Teiche, Katzen, Natur & Steine

Der November ist in meiner freien Zeit entweder zu nass oder zu dunkel für die Kamera. Also kann ich auch alles aus den letzten 16 Tagen zusammen in einen Beitrag packen! Die Teiche, Anfang November. Buchfink, Feldsperling, Enten, Gänse, Kohlmeisen, Rotkelchen, Sperber, Schwäne, Kormorane und ein Wintergoldhähnchen 🙂 Vor dem...

0

die Teiche Oktober 4

Nun gibt es noch einen kleinen Fotorückblick der letzten drei Teichetouren.Tour 1 frühmorgens. Der Fuchs grüßt! Kiebitze über den Köpfen und Kormorane auf ihrem Lieblingsplatz Richtung Himmelreich. Tour 2 bei seltsamen Licht. Grade Richtung blauer Himmel wurde eher alles schwarz/weiß. Die Kraniche sind dennoch hübsch! Der Stammplatz der Kormorane wird...

0

die Teiche Oktober 3

Der goldene Herbst ist ja ein wenig mit Regen durchzogen. Dem Wasserstand tut das sehr gut. Und für mich gabs dennoch genug Sonne und Licht. Auch der special guest war mit dem Wetter sehr zufrieden. Auch wenn man bei einem Raubwürger eher an eine dunkle, schattige Atmosphäre denken mag. An...

0

die Teiche Oktober 2

Graugänse waren zu sehen. Auch der flugunfähigen Graugans gehts weiterhin gut. Ganz versteckt neben den Graugänsen 6 Alpenstrandläufer 🙂 Einige Alpenstrandläufer waren die Tage darauf in Ufernähe unterwegs. Zusammen mit einem Bruchwasserläufer. Buchfink – Singdrossel – Schwan am frühen Morgen – Bachstelze und „Baumstelze“ 😉 Special Guests waren die fliegenden...

0

Fotos dies und das

Und jeden Tag ein Foto in der letzten Woche 1/365 – Kino #Systemsprenger 2/365 Kunst im Schaufenster 3/365 Blume 4/365 Sturm 5/365 wieder Wasser 6/365 der Kater und das Wasser 7/365 the perfect place to be 8/365 Drossel im Regen 9/365 Katzenpfoten 10/365 Bekassinen im Flug Und wen man sonst...

0

die Teiche Oktober 1

die gute Nachricht: innerhalb von 2 Wochen hat sich der Wasserstand deutlich erholt – und erholt sich weiter. Sagt der Blick aus dem Fenster. Neben den bekannten Entenarten lässt sich ein Waldwasserläufer blicken und die Gebirgsstelzen und Bachstelzen sind munter unterwegs. Auch mal mehr in Ufernähe. Grünfinken, Mäusebussard, Graureiher, Silberreiher,...

0

im Garten September

Im Garten herrscht absolute Star-Power. In nicht grade kleinen (im Vergleich zum Garten) Schwärmen fallen sie ein. Sie sitzen in der Tanne und schmettern ihre Töne. Sie stürzen sich in das Vogelhäuschen und in die Wasserschale. Toll sehen sie aus. Eben wie Stare. Video am Ende des Beitrags. Zwei Falter...