Ein paar Highlights

Letztes Jahr um diese Zeit waren sie schon einmal bei uns im Garten. Zwei Tage, ca. drei Besuche. Für ein Foto hat es damals nicht gereicht. Nun sind sie seit einigen Tagen ständig zu beobachten: die Punkies. Die Haubenmeisen!

Weitere Dauerbewohner sind Blaumeisen, Kohlmeisen, Buchfinken, Haussperling, Heckenbraunelle. Ein Rotkehlchen mit einem deformierten Schnabel. Tauben und Türkentauben. Krähen und Elstern und viele mehr. Nicht alle sind auf diesen Fotos 😉

Am kleinen Bach bei Obi habe ich ihn nun endlich mal wieder erwischt 😀

Dort gibt es auch ein äußerst singfreudiges Rotkehlchen. Und ein Falke, der sich schnell ein Frühstück besorgt hatte und dieses dann auf dem „B“ verpeist hat. Eine helle Stockente, die zumindest mit unseren Enten verwandt sein könnte.

Auch die Wildtierkamera hat noch Bilder ausgeworfen. Diverse Katzen, einen kamerafreudigen Buchfinken. Und einen alienmäßigen Marder 😉

Ein kleines, kurzes Video gibt es auch. Erst Garten und zum Ende ein Fuchs an den Teichen 🙂

1 Antwort

  1. Heinrich sagt:

    Die „Punkies“ kommen sogar auf unseren Balkon. 🙂
    Nun weiß ich wenigstens, wie sie heißen. Danke! …..und alles Gute für 2020
    Gruß Heinrich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.