die Teiche

In den letzten 7 Tagen

Die Enten fliegen, der Rothalstaucher brütet, die Singdrossel singt.

 

 

 

 

 

 

 


 

Die Schwäne auf 1v sind verschwunden – weder die Elterntiere noch die 5 Jungen sind in Sicht. Ob er damit etwas zu tun hat?

 

 

 

 

 

 

 

Der Graureiher zeigt sich jedenfalls wenig beeindruckt und schimpft lautstark. Das beeindruckt den Fuchs nun aber auch nicht.

 

 

 

 

 

 

 

Die Lachmöwen haben Nachwuchs.

 

 

 

 

 


Früh morgens sind die beiden Kraniche noch da. Sie scheinen an den Teichen zu schlafen. Später am Tag sieht man sie nicht mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie liefern sich einen Ruf-Wettkampf mit den ca. 5 Nilgänsen, die heute viel Unruhe verbreiten. Das Reh lässt sich nicht stören!

 

 

 

 

 

 

 

Und auch auf den Nestern wird munter weiter gebrütet.

 

 

 

 

 

 

 

Familie Schwan 1v ist weiterhin nicht in Sicht. Familie 2m schwimmt munter vor sich hin. Und Familie Bade geht es auch gut.

 

 

 

 

 

 

 

Wieder einmal fliegt ein Schwarm Tauben, sicherlich Brieftauben. Diesmal sind es recht wenige. Das waren schon mal viel, viel mehr 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 


Endlich Nachwuchs!!!!

 

 

 

 

 

 

 

Ein Flussregenpfeifer lässt sich Blicken. Und ob das nun eine Nachtigall ist oder nicht – wer weiß.

 

 

 

 

 

 

 

 

Dieses Jahr sind unheimlich viele Distelfalter bei uns eingeflogen – aber auch Admirale fliegen umher. Und mein absoluter Liebling: der C-Falter!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 






Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.