die Teiche Juli 2

Jetzt noch einige Teiche-Bilder aus der 2. Juli Hälfe 🙂

Am Ende des Monats legte der Schwarzmilan noch eine Fang-Show hin. Die Bluthänflinge waren den ganzen Monat präsent und auch oft sehr nah. Und sehr müde. Das zweite Bild zeigt keinen singenden Hänfling, sondern einen gähnenden.

Viele nicht-bestimmbare Jungvögel flogen umher. Von süss bis puschelig bis „ach siehst du weich aus“. Nur der Kuckuck war sehr deutlich. Der Jungvogel flog wie wild an den Teichen umher und war auch nicht zu überhören!

Während schon lange keine Haubentaucher mehr so sehen sind – sind zumindest die Rothalstaucher noch gut zu beobachten. Und auch die Zwergtaucher haben nun Nachwuchs 🙂

Fuchs, Reh und Wildschwein
Alle drei waren teilweise mehrfach zu sehen

Schmetterlinge, Libellen & Echsen flogen und krabbelten über den Weg
Mit dabei auch der „Schachbrett Schmetterling“

Eine Graureiher-Show gibt es diesmal auch

Rotschenkel & diverse Wasserläufer (hier Waldwasserläufer) & eine Bekassine & endlich mal fotogene Schwalben gaben auch ein schönes Bild. Neben vielen Graugänsen schaute auch regelmäßig eine Brandgans vorbei. Den Schwänen auf 2m geht es gut. Die Drei vom Badebecken sind nun umgezogen und halten sich viel auf 1v oder 2v auf. Enten gibt es ohne Ende 🙂

Und nicht vergessen: Bis Ende Oktober läuft die Ausstellung im Gloriapark. 25 Bilder – und davon viele (fast alle) von den Teichen

1 Antwort

  1. Toni sagt:

    …als lebten wir im Paradies! Hoffentlich hält es noch ein paar Jahre!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.